letztes Kapitel            zurück zur Hauptseite               nächstes Kapitel   

Fahrzeugtypen und deren Merkmale

Von den Steigerwagen wurden, wie bereits schon in den vorigen Kapiteln beschrieben, verschiedene Versionen angeboten. Zunächst die Unterscheidung durch die Motoren: Der Standardmotor wurde mit der Bezeichnung 10/50 PS in die viersitzigen und auch preisgünstigeren Tourenwagen eingebaut. Der stärkere Bruder war der 11/55 PS Motor, welcher ca. 300 ccm mehr Hubraum und 10 % mehr Leistung erbrachte. Das Kraftpaket der Motorenpalette war der 12/70 PS-Motor. Dieser Antrieb wurde ausschließlich für Sport- und Rennfahrzeuge verwendet.

Bei den Motorenangaben wie z.B. 10/50 PS werden die Steuer-PS und die Leistungs-PS angegeben. Letztere entsprechen der tatsächlichen Motorenleistung.

Die Steuer-PS werden je nach Herstellungsland verschiedentlich berechnet. Die deutsche Steuerformel lautete:

N = 0,3 x i x d² x s

N entspricht der Steuer-PS, i für die Anzahl der Zylinder, d für den  Zylinderdurchmesser in cm, s für den Hub in mm.

Hier ein Rechenbeispiel mit den Daten des Steiger  10/50 PS:

 10  ( 9,95 ) Steuer-PS = 0,3 x 4 x 51, 84 x 0,160 

Umgerechnet entspricht ein Steuer-PS dem Hubraum von 262 ccm.

In einer Preisliste, welche wohl aus dem Jahr 1925 stammt, sind sämtliche Fahrzeuge aufgeführt sowie deren Ausstattung. Hier ein Auszug aus der Preisliste:

                                    Kundenpreis        Vertreterpreis        Luxussteuer          Nettopreis

11/55 PS Zweisitzer Sport

13.000,-RM

11.050,-RM

649,25 RM

10.400,75 RM

10/50 PS Viersitzer-Chassis

9.200,-RM

7.820,-RM

436,25 RM

7.383,75 RM

10/50 PS Viersitzer offener Tourenwagen

12.000,-RM

10.200,-RM

595,10 RM

9.604,90 RM

10/50 PS Viersitzer Pullmann Limousine

14.500,-RM

12.325,-RM

736,95 RM

11.588,05 RM

11/55 PS Sechssitzer Chassis

9.800,-RM

8.330,-RM

468,75 RM

7.861,25 RM

11/55 PS Sechssitzer offener Tourenwagen

12.800,-RM

10.880,-RM

639,- RM

10.241,00 RM

11/55 PS Sechss.  abnehmbare Limousine

14.800,-RM

12.580,-RM

752,- RM

11.827,55 RM

11/55 PS Sechssitzer Pullmann Limousine

15.750,-RM

13.387,-RM

806,35 RM

12.580,00 RM

 

Für Chassis und Karosserien wurden folgende Preise berechnet:

 

                                                                                                 Vertreterpreis     Luxussteuer

Chassis Viersitzer mit  Vierradbremse

7.820,- RM

436,25 RM

Chassis Sechssitzer mit Vierradbremse

8.330,- RM

468,75 RM

Chassis Sport­ausführung mit Vierrad Bremse

8.670,- RM

490,40 RM

Karosserie Viersitzer

2.380,- RM

158,85 RM

Karoserie Sechsitzer

2.550,- RM

170,20 RM

Karosserie Zweisitzer Sport

2.380,- RM

158,85 RM

Karosserie Viersitzer-Limousine

4.505,- RM

300,70 RM

Karosserie Sechssitzer Limousine

5.057,- RM

337,55 RM

Karosserie mit abnehmbarem Aufsatz

4.250,- RM

283,70 RM

 

Die Luxussteuer wurde damals mit 7,5 % auf den Vertreterpreis berechnet. Für einen weiteren Rädersatz mußte der Kunde 977,10 Reichsmark bezahlen.

Von den Steigerwagen wurden insgesamt zwischen 3.000 und 4.000 Fahrzeuge hergestellt. Die Aufteilung zwischen Sport-, Touren- und Limousinen ist nicht bekannt. Die Wochenproduktion im Steigerwerk belief sich auf 5 bis 7 Fahrzeuge, wobei im Werk Burgrieden bis 1921 nur die Chassis hergestellt wurden.

Ab etwa 1921 wurden die Karosserien im eigenen  Karosseriebetrieb in Neu-Ulm, bzw. später bei Neuer & Thieme in Ulm gefertigt.


Ersatzteile

Die Ersatzteilversorgung funktionierte bei Steiger hervorragend. Jedes Teil eines Steiger hatte seine eigene Ersatzteilnummer. So wurde zu jeden Fahrzeugtyp ein Ersatzteilkatalog erstellt. Zur Ersatzteilliste als PDF

 

 

Zu den Autonummer gibt es hier weitere Infos:       

Übersicht über die Kennzeichnung von Kraftfahrzeuge - 1921

Übersicht über die Kennzeichnung von Kraftfahrzeuge - 1923

Übersicht über die Kennzeichnung von Kraftfahrzeuge - 1926

 

 

 

 

letztes Kapitel            zurück zur Hauptseite               nächstes Kapitel