letztes Kapitel               zurück zur Hauptseite               nächstes Kapitel   

 

Werksrennfahrer und deren Erfolge

 

Walther Steiger, Firmenchef

 

1. Preis - Baden-Badener Autoturnier 10. - 16. Juli 1922

 

1. Preis - Sportwoche Bad Kissingen 31. August - 4. September 1922

 

3. Preis - Bergrennen Dornach-Gempen 22. April 1923

 

 Walter Kaufmann, Ingenieur

 

1. Preis - Semmerring Rennen Klasse C. V. 1922

 

1. Preis - Bergrennen in Pforzheim am 1. Oktober 1922

 

1. Preis - Deutsche Dauerprüfung von 4. - 8. Juni 1923

 

2. Preis - Klausenpaß-Rennen am 29. Juli 1923

 

1. Preis - Ostpreusische Wertungsfahrt in Königsberg am 9. Oktober 1923

 

1. Preis - Burrenwaldrennen Biberach 1923

 

 

2. Preis - Solitude Stuttgart am 17. Juni 1923

 

1. Preis - Solitude Stuttgart am 18. Mai 1924

 

3. Preis - Solitude Stuttgart am 17. Mai 1925

 

13. Preis - Targa-Florio im Mai 1924

 

13. Preis - Baden-Badener Autoturnier 1924

 

Daniel Maier, Laupheim

 

2. Preis - Großer Preis von Italien (Monza) 27. Mai 1923

 

1. Preis - Klausenpaß-Rennen am 29. Juli 1923

 

1. Preis - Solitude Stuttgart am 18. Mai 1924

 

4. Preis - Targa-Florio im Mai 1924

 

 

Kurt Volkhart, 1890 - 1962

 

2. Preis - Sportwoche Bad Kissingen vom 31. August - 4. September 1922

 

1. Preis - Eifelrennen Klasse 10 - 18 PS, 1922

 

2. Preis - Semmerring-Rennen, 1922

 

Alfred Noll , Gen.Vertreter in Düsseldorf

 

1. Preis - Sportwoche Bad Kissingen Klasse bis 16 PS, 1922

 

1. Preis - Eifelrennen Klasse bis 10 PS, 1922

 

2. Preis - Bergrennen in Pforzheim am 1. Oktober 1922

 

1. Preis - Deutsche Dauerprüfung von 4. - 8. Juni 1923

   

Herr Noll und Herr Koch beim Rennen Ilmennau 19.06.1921

 

  Xaver Steinle, Einfahrabteilung

 

2. Preis - Solitude Stuttgart am 17. Juni 1923

 

2. Preis - Solitude Stuttgart am 17. Mai 1925

 

 

Weitere Fahrer und Beifahrer aus der Steiger-Belegschaft:

 

Bruckmaier Anton, Monteur (Beifahrer)

 

Mensch Hans, Schlosser (Beifahrer)

 

Linder

 

Eitel

 

Fritz Thiel (Hockenheim 1925 )

 

letztes Kapitel               zurück zur Hauptseite               nächstes Kapitel